Wie wichtig ist Ladungssicherung?

Aktuelle Statistiken der Polizei und des Bundesverkehrsministeriums dokumentieren, wie häufig ungesicherte oder nicht ausreichend gesicherte Ladung als Unfallursache anzusehen ist. Fast 70 Prozent der von der Polizei kontrollierten Lkw fahren mit schlecht oder nicht gesichertem Transportgut los, Tendenz steigend. Schlecht gesicherte Ladung ist somit eine häufige Unfallursache im Straßenverkehr. Umso wichtiger ist es, sich fachspezifisches Wissen zur Ladungssicherung anzueignen.

Ladungssicherung – eine verantwortungsvolle Tätigkeit

Bei der Ladungssicherung können kleinste Fehler zu großen finanziellen Verlusten oder sogar zu Personenschäden führen. Transportsicherung wird daher großgeschrieben. Die mit der Ladungssicherung betrauten Mitarbeiter tragen somit ein hohes Maß an Verantwortung und benötigen umfassende Kenntnisse. Transportunternehmer, Lademeister und Verlader müssen sich zum Beispiel mit den Grundlagen der Fahrphysik, der Zurrkraftberechnung und dem richtigen Verladen auskennen.

Aus den oben genannten Gründen ist es daher sehr wichtig jährliche Unterweisungen für Mitarbeiter zum Thema Ladungssicherung zu geben. Ob Ladungssicherung bei LKW oder Ladungssicherung bei Kleintransportern oder Ladungssicherung bei PKW Anhängern, das Thema betrifft alle Straßenverkehrsteilnehmer gleich.

Anfrage Schulung

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.

Scroll Up